Zum Weltfrauentag 8. 3. 21: Starke Frauen und Video

 

Prolog von Renate Moran,

Ausstellung von Ausstellungen – Was macht Frauen stark? 

Es ist ein starker Wille zum Überleben, egal in welcher Sozialisierung die Frauen sich befinden, es kommt die Kraft des überleben Wollens zum Tragen.
Ob es um das nackte Leben geht oder auch um berufliche Fortschritte.
Frauen können besonders stark sein wenn man sie lässt ,nicht beeinflusst und nicht unterdrückt.
Frauen müssen sich aber auch bewusst werden, dass sie Rechte haben und wie es die Geschichte zeigt hat es diese Vorreiter des Feminismus schon vor langer Zeit gegeben. Das Schweizer Streikabkommen der Frauen die sich ihr Wahlrecht erkämpft haben z.B. oder die grenzenlose Geduld von Frauen die bereits das Todesurteil vor Augen hatten wie die Architektin und Widerstandskämpferin Margarete Schütte-Lihotzky.
Frauen geben nicht so leicht auf sie kämpfen um ihre Kinder wie Löwinnen und leisten viel. Manche arbeiten oft Tag und Nacht um ihre Familie durchzubringen. Andere sind aber nicht minder stark, nämlich jene die ihre Kinder von Gewalt schützen wollen und dabei selbst zu Gequälten werden.
Manche erdulden Schlimmes nur des lieben Friedens Willen.
Aber was das macht sie stark? Sie gehen ihren Weg ob im Schmerz, Trauer oder oft auch in Freude.
Weil Frauen wirklich „wertfrei lieben“ können.
Renate Moran

Über Renate Moran
Renate Moran ist eine Multikünstlerin. Sie lebt ausschließlich freischaffend von  ihrer Kunst und  Lehrtätigkeit für künstlerische Weiterbildung.
Ihr kulturpolitisches Engagement fließt immer wieder in ihre künstlerische Arbeit ein. Renate Moran geht es um Ausdruck und Anspruch in der Kunst. Es geht ihr besonders auch um die Qualität des „Machen’s“ und die Auswahl der Themen. Frauenpolitisch und Gesellschaftspolitischer Inhalt ist obligat.
So haben einige Frauen des Vorstand‘s der VAÖ den Wunsch geäußert, dass Renate Moran sich etwas zum Weltfrauentag einfallen lassen sollte.
Ihr Konzept war, dass aus dem Fundus früherer starken Bilder zum Thema Frau das Video- „starke Frauen oder was macht Frauen stark“ entstehen sollte. Frauen mit ganz unterschiedlicher Sozialisierung und aus verschiedenen Zeitepochen. Frauen die leiden mussten, Stärke brauchten und Kraft weitergaben. Ihr Wunsch ist, dass das Ergebnis wirkt und berührt.