“Bionik – Lernen von der Natur” Gespräch mit Physikerin Ille Gebeshuber. Online.

“Bionik – Lernen von der Natur” Gespräch mit Physikerin Ille Gebeshuber. Online.

Datum/Uhrzeit
15.04.2021
19:00 - 20:30 Uhr


Details

Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. techn. Ille Gebeshuber,
TU Wien

Offen für Gäste. Anmeldung: office.vaoe-wien@aon.at. Link wird zugesandt.
Ille C. Gebeshuber ist Physikerin, seit 2008 in Experimentalphysik an der Technischen Universität Wien habilitiert und arbeitet in den Bereichen Nanophysik und Bionik – Die Übertragung natürlicher Strukturen und Funktionen auf die Technik. 2009 bis 2015 hielt sie eine volle Professur an der Nationalen Universität in Malaysien (UKM), seit 2016 ist sie wieder in Wien. Sie ist eine leidenschaftliche Wissenschafterin mit einem offenen, transdisziplinären Ansatz und beschäftigt sich mit positiven Technologien, die den Menschen und der Biosphäre nutzen sollen. Auszeichnungen: “Best Lecture Award 2019” Fakultät für Physik TU Wien, “Look! Business Award”, Kategorie MINT Industries, 2018,“Österreicher des Jahres”, Kategorie Forschung, 2017.
Ihr erstes populärwissenschaftliches Buch “Wo die Maschinen wachsen” wurde ein Bestseller. Kürzlich erschien im Herder Verlag ihr neues Buch: “Eine kurze Geschichte der Zukunft” (‘Die Welt’ Bestenliste, Feb. 2021) .  Foto: Fotostudio Wilke, 1010 Wien

Kategorie(n)

Verband der Akademikerinnen Österreich