Ferdinandeum: Ludwig v. Beethoven – Konzert

Ferdinandeum: Ludwig v. Beethoven – Konzert

Datum/Uhrzeit
03.07.2020
19:00 Uhr


Details

Ludwig van Beethoven wurde vor 250 Jahren in Bonn geboren, komponierte neun Symphonien, Klaviersonaten, die Oper “Fidelio”, Klavierkonzerte und Streichquartette. Das berühmte “Beethoven-Fries” von Gustav Klimt in der Secession erinnert an seine Zeit in Wien, das “Beethovenhaus” in Baden beheimatet heute ein Museum.

Im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum findet am Freitag, den 3. Juli um 19 Uhr ein außergewöhnliches Konzert statt:

“Hommage à Beethoven, Vierhändige Klaviermusik am Hammerflügel”, Attilio Cremonesi und Anna Fontana (Hammerflügel Johann Georg Gröber, Innsbruck um 1825)

Nach Rücksprache mit Organisator Dr. Gratl von der Musikabteilung wird in den Räumlichkeiten der ehemaligen “Moderne” im oberen Geschoß gespielt, 100 Personen sind erlaubt. Der Zugang ins Museum erfolgt mit Maske. Wer möchte, kann diese jedoch während des Konzertes auch ablegen. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Gratl bietet uns den Sonderpreis pro Karte um 16,00 Euro an.

Bitte ich um  telefonische Rückmeldung bis 1. Juli ( Handy-Nr. 0650/2761488), wer dieses Konzert besuchen möchte, damit die Reservierung vorgenommen werden kann.

Somit verschaffen wir uns einen schönen Rahmen für eine Begegnung mit uns Tiroler Clubmitgliedern vor der Sommerpause. Wir werden im Anschluss an das Konzert noch auf einen Drink gehen, die Location entscheiden wir wetterabhängig.

Kategorie(n)

Verband der Akademikerinnen Österreich