Dachverband – Home

Der Verband der Akademikerinnen Österreichs eröffnet qualifizierten und engagierten Frauen internationale und interdisziplinäre Beziehungen und ermutigt zu Qualität, Verantwortung, Respekt und Selbstvertrauen.

Der VAÖ in Österreich

von li. n. re.: Eleonore Hauer-Rona, Vorsitzende des Bundes Österreichischer Frauenvereine, Mag. Elisabeth Györfy, Präsidentin des VAÖ.

Der VAÖ-Verband der Akademikerinnen Österreichs ist überparteilich und überkonfessionell. Die Mitglieder kommen aus allen Bereichen der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Verwaltung, der Medien und der Politik. Dementsprechend breit gefächert sind die Themen der wissenschaftlichen und fachlichen Arbeiten. Wenn Sie einem nationalen und internationalem Netzwerk angehören, jedoch keine politische Bindung eingehen möchten, ist der VAÖ der richtige Partner.

About the VAÖ in English


Internationale Vernetzung des VAÖ

Der VAÖ ist international vernetzt durch die Mitgliedschaft in der GWI – Graduate Women International  und in der UWE – University Women of Europe.


Die Mitgliedschaft lohnt sich

v.l.n.r.: Mag. Barbara Christandl-Reithmayer, Mag. Ans Wabl, Mag. Karin Müller

„Die Mitgliedschaft lohnt sich, denn es bereitet einfach Freude generationenübergreifend mit talentierten und engagierten Frauen ein Netzwerk zu bilden und sich auszutauschen.“
Mag. Barbara Christandl-Reithmayer

„Mitgliedschaft beim VAÖ bedeutet für mich in der Lage zu sein meine Aktivitäten in der Sparte Kunst und Kultur in eine gesellschaftliche Struktur einfließen zu lassen, mit dem Ziel nationale und internationale Verbindungen von Frau zu Frau mit Leben zu erfüllen.“
Mag. Ans Wabl

„Gerade als 4-fache Mutter schätze ich das vielfältige Netzwerk des Verbandes. Interdisziplinärer Austausch und gegenseitige Unterstützung haben für mich nicht nur beruflich sondern auch privat einen hohen Stellenwert.“
Mag. Karin Müller

Verband der Akademikerinnen Österreich